Teilnehmer

Eines der größten Probleme bei der Bekämpfung multiresistenter Erreger (MRE) stellen die Schnittstellen zwischen den verschiedenen Sektoren des Gesundheitswesens (Gesundheitsämter, Reha-Kliniken, Krankenhäuser, niedergelassene ÄrztInnen, ambulante Pflegedienste etc.) dar. Durch das Netzwerk sollen Strategien zum Abbau von Barrieren und zur Verbesserung der Kommunikation entwickelt werden. Auf den folgenden Seiten finden Sie nähere Informationen zur Bedeutung von MRE in den einzelnen Sektoren.

Zusätzlich zu den aufgeführten Sektoren gibt es andere Bereiche, in denen Fragen zu MRSA / MRE aufgeworfen werden. Der Umgang mit MRE in Kindergärten, Schulen, Behindertenheimen, Physiotherapiezentren und Sportstudios, aber auch in Gefängnissen und sonstigen Anstalten stellt die Betroffenen und das Umfeld oft vor schwer zu beantwortende Fragen. Häufig liegen keine wissenschaftlichen Daten für den richtigen Umgang mit MRE in diesen Bereichen vor. Hier ist die Einzelfallbetrachtung, die analoge Anwendung bestehender Richtlinien sowie eine Risikobewertung und Diskussion am Runden Tisch von überaus großer Bedeutung.